Competence Center “Karosserie”

Die Entwicklung im Karosserie-Bereich ist geprägt von Gewichtsreduktion, Materialkompetenz und künftigen CO2-Emissions-Oberbegrenzungen. Für diese Herausforderungen der Zukunft bieten wir unseren Kunden frühzeitig erfolgversprechende Lösungsansätze.

Thomas Heger, Leiter CC Karosserie

Wenn der Motor das Herz eines Fahrzeugs ist, ist die Karosserie der Körper und damit das Teil, an das besondere Anforderungen an Ästhetik, Gestaltung und Sicherheit gestellt werden.
Unser breites und tiefes Leistungsspektrum im Bereich Karosserieentwicklung basiert auf den Säulen Karosserierohbau, Türen & Klappen, Verdecke & Dachsysteme, Exterieur & Interieur sowie Sitztechnik. Den komplexen Anforderungen der einzelnen Module begegnet Lauer & Weiss mit einer engen Verzahnung von Strukturberechnung und Versuchserprobung – als Ideengeber, Lösungsfinder und Umsetzer mit dem Ziel, integrative Gesamtsysteme unter Berücksichtigung aller Sicherheitsanforderungen zu entwickeln. Hierzu setzen wir auf moderne Materialien und Verfahren und Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung und grundlegendem Entwicklungsprozess-Verständnis. So entstehen für unsere Kunden maßgeschneiderte und kosteneffiziente Lösungen. Dafür schätzen uns unsere Auftraggeber aus dem Automobilbereich ebenso wie die Hersteller von Nutzfahrzeugen – und das seit Jahren.

lauer_weiss_cc_karosserie_heger

Thomas Heger

Leiter Competence Center Karosserie

Unsere Modulexpertisen im CC Karosserie

  • skizze_rohbau_farbe

    Rohbauentwicklung und Auslegung von Strukturteilen

    • Vorder-, Hinterwagen und Bodenstruktur
    • Seitenwand und Dachstruktur
    • Monocoque und Strukturteile für den Motorsport

    Leichtbau

    • Materialkonzepte und Fügetechnik
    • Al-Spaceframe und Faserverbundwerkstoffe (Composite)
    • Druckgussknoten in Leichtmetall
    • Hybridbauweise

    Strukturanalysen

    • Spannungen und Verformungen
    • Form- und Topologieoptimierung bzw. Gewichtsoptimierung

    Betreuung von Versuch und Musterbau

  • skizze_tuer_farbe

    • Komplette Türen, Heckklappen und Motorhauben
    • Auslegung von Cabriolet-Verdecken
    • Scharnier- und Türstopperentwicklung (Kinematik und Methodik)
    • Integration von Schließanlagen und Bodenzugverlegung
    • Scheibenkonstruktion sowie Scheibentonnenableitung
    • Zierteil- und Blendenapplikation (innen und außen)
    • Integration von Anbauteilen / -modulen (Fensterheber, Zuziehhilfen, Rollos, etc.)
    • Dichtungssimulation (Methodik)
    • Struktur- und Betriebsfestigkeit
    • Eigenwertanalysen
    • Beurteilung von Verbindungen
    • Betreuung von Versuch und Musterbau

  • cabrio_02

    Bauraumuntersuchungen (Kinematik)

    Auslegung von Strukturteilen

    • Hauptlager, Lenker, Stangen und Spriegel
    • Dachrahmen / Flächenspriegel / Heckscheibenrahmen
    • Verschlussmechanik (manuell / elektrisch)
    • Druckguss- / Thixomolding-Bauteile

    Verkleidungsteile und Deformationselemente (EPP)

    Elastokinematische Analysen

    • Vorspannungen, Vorhaltemaße und einstellbare Anschläge

    Dichtungs- und Stoffsimulation (Methodik)

    • Verformungsanalyse, Dichtungskräfte und Kontaktpressung
    • Deformation der beteiligten Bauteile sowie Montagesimulation

    Betreuung von Versuch und Musterbau

  • skizze_exterieur_farbeskizze_interieur_farbe

    Exterieur

    • Front- und Heckschürzen
    • Kohlefaserverstärkte Außenhautteile für den Motorsport
    • Beplankungen, Dachaufbauten und Stoßfängerecken (SMC + RTM)
    • Abgasblenden (stoßfängerfest) für Premium-Fahrzeuge
    • Spoiler sowie Sichtblenden sowie Windkanalmodelle

    Interieur

    • Schalttafeln und Mittelkonsolen sowie Tür- und Innenverkleidungen
    • Träger- und Sichtteile aus Kunststoff; hinterschäumte Formteile
    • Integration von Kaschierungen aus Folie, Planware oder Leder
    • Integration mechanischer Anbauteile
    • Ergonomische Untersuchungen
    • Auslegung der Luftführungen im Innenraum

  • skizze_sitz_farbe

    Komplette PKW-Sitzstrukturen

    • Vordersitzstrukturen, variable Rücksitzsysteme
    • Schalensitze für den Rennsport
    • Manuelle, elektrische und pneumatische Sitzeinsteller
    • Kopfstützen und Sitzkissentiefeneinsteller
    • Integration von Anbauteilen in die Sitzstruktur
    • Konzeption der Aufpolsterung
    • Vorauslegung der Struktur (3-Punkt-Gurtzug- und Seitendrückversuch)
    • Strukturoptimierung hinsichtlich Schutz vor Ladung und Heckcrash
    • Leichtbauoptimierung von Sitzstrukturen (z.B. Innovative Sitzstrukturen in Hybrid-Leichtbauweise)

Unsere Projektreferenzen im CC Karosserie

  • Daimler AG (Daimler Trucks)

    • Fahrerhaus für die neuen Medium-Duty und Heavy Duty-Baureihen – SFTP

    Daimler AG (Mercedes Benz Vans)

    • rechnerische Auslegung des gesamten Rohbaus – NCV3 / NCV2

    Daimler AG (EvoBus)

    • Rohbaugerippe – Citaro 2

    Porsche AG

    • Serie und Vorentwicklung (z.B. A-, B-Säule, Seitenwand, Verdeckablage, Sitzquerträger – 991 / Panamera / Cayenne
    • Motorsport (z.B. Monocoque, Hinterwagen und Dach, Umbau von Serienfahrzeugen, Aufbau von Sitzkisten – 918 Spyder / 991 GT3-RSR / LMP1

  • Daimler AG (Mercedes Benz Vans)

    • Montageteile Heckdrehtür
    • mechanische Türkomponenten – Viano / Vito / Kastenwagen

    Porsche AG

    • Panamera 970 / Cayenne – Türrohbau, Zuziehhilfe (Soft Close), Anbauteile Türmodul, Heckklappe und Serienbetreuung
    • 991 / Boxster / Cayman (981) – Türgriffe, Türmontageteile

    Porsche Engineering Services

    • Kundenprojekt NFZ
    • Türrohbau

  • Daimler AG (Mercedes Benz Cars)

    • elastokinematische Optimierung, Hutablagenkinematik, technische Berechnung – CLK-Cabrio / SLK-Cabrio / SL-Cabrio

    PSA-Konzern (Peugeot)

    • technische Berechnung – Cabrio 307cc

    Porsche AG

    • Technische Berechnung – Boxster 986 / 987
    • Package, Strukturbauteile, Flächenspriegel, Verkleidungen, Heckscheibenrahmen, Anbindung Dachhimmel und Musterbaubetreuung – 991 Cabrio
    • Manuelle Verschlusssysteme – Boxster 981

  • Daimler AG (Mercedes AMG)

    • Endrohrblenden von Abgasanlagen – alle Baureihen

    Daimler AG (EvoBus)

    • Stoßfängerecke – Citaro 2 / Capacity
    • Front- und Heckbeplankungen (SMC- und RTM-Außenhautteile) – Citaro 2 / Capacity
    • Dachbauten – Citaro 2 / Capacity

    Daimler AG (Mercedes Benz Vans)

    • Innenverkleidungen
    • Heckklappen- und Seitenwandverkleidungen
    • Dachhimmel

    Porsche AG

    • Anbauteile Exterieur – 918 Spyder / 991 GT3-RS+RSR / 991 Cup / Panamera
    • Blende Abgasanlagen – 918 Spyder / 991 GT3-RS+RSR / 991 Cup / Panamera
    • Heckspoiler und Serienbetreuung – 918 Spyder / 991 GT3-RS+RSR / 991 Cup / Panamera
    • Türmodul – 918 Spyder / 991 GT3-RS+RSR / 991 Cup / Panamera
    • Fondseitenrollo – 918 Spyder / 991 GT3-RS+RSR / 991 Cup / Panamera
    • Cockpit und Mittelkonsole – Carrera GT (98)
    • Säulen- und Windlaufverkleidungen – Carrera GT (98)
    • Türinnenverkleidungen – Carrera GT (98)

    Volkswagen AG

    • Cockpit New Beetle

  • Porsche AG

    • Maßkonzepte und Höheneinsteller Schalensitz – 918 Spyder
    • Entwicklung von Vordersitzstrukturen, verstellbare Kopfstützen – 9×1 / 970

    Lear Corporation (als Tier 1-Zulieferer für Porsche AG)

    • Vordersitz: Blenden und Aufpolsterung, Polsterträger (Kunststoff) – Porsche 9×7 / 9×6

    Faurecia-Gruppe (als Tier 1-Zulieferer für Audi AG und Daimler AG)

    • Entwicklung von Komplettsitzanlagen – Audi A8
    • Pneumatische Konturverstellung der Sitzanlage – Mercedes M/GL

Lauer & Weiss

Ihr Kompetenzzentrum für Modulentwicklung in der Automobilindustrie

Unsere Leistungen im Überblick:

> Entwicklung & Konstruktion
> Technische Berechnung
> Strömungssimulation
> Versuch & Prototyping
> Projektmanagement

Kontakt

Lauer & Weiss GmbH
Höhenstraße 21 | 70736 Fellbach
Tel.: +49 (711) 52 08 89 - 0
Fax: +49 (711) 52 08 89 - 20

E-Mail: info@lauer-weiss.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Aktuelle Termine

14.09.2017
VDI nachrichten Recruiting Tag Stuttgart, Kongresszentrum Liederhalle, Stand-Nr. 37

Auf die Schnelle