Neues Getriebe-Schnittmodell bei Lauer & Weiss

Nach der erfolgreichen Erprobung des EleNa-Fahrzeuges, für welches Lauer & Weiss das Zwischengetriebe entwickelt hat, entstand der Wunsch, ein Ausstellungs-Modell unseres Bauteils zur Veranschaulichung zu haben. Es sollte ein Schnittmodell sein, damit man auch das (sehr viel spannendere) Innenleben unseres Getriebes sehen und verstehen kann.

Gesagt, getan: Seit kurzem haben wir ein Schnittmodell des Elena-Getriebes im Haus, welches die Firma HAKO-Lehrmittel in Kusterdingen für uns in nur vier Arbeitstagen anfertigte. Dazu wurde das Bauteil komplett in Einzelteile zerlegt. Das Aluminium-Gussgehäuse wurde zunächst sandgestrahlt, anschließend anhand unserer Vorgabe geschnitten und lackiert – außen silberfarben, die Schnittkanten in rot. Die Innereien wie Zahnräder und Kolben wurden ebenfalls entfettet und mit einem Korrosionsschutz überzogen. Danach wurde das Getriebe wieder zusammengebaut und auf einem Tischständer montiert. Und wir müssen sagen – das Modell ist ein echtes Schmuckstückchen geworden. Das i-Tüpfelchen ist zweifelsohne, dass die Funktionalität komplett erhalten blieb, d.h. man kann sowohl die Wellen drehen, als auch die verschiedenen Fahrzustände (Dieselmotor, E-Motor, Hybridbetrieb) durchschalten. Daher bitte Vorsicht beim Besichtigen: ein eingeklemmter Ingenieur-Finger zwischen den Zahnrädern tut weh!

Zu sehen ist das Getriebe im Daimler-Besprechungsraum im 3. OG in der Höhenstraße.

 

kkj

 

 

 

 

 

 

Elena -- Logo

Teilen

Lauer & Weiss

Ihr Kompetenzzentrum für Modulentwicklung in der Automobilindustrie

Unsere Leistungen im Überblick:

> Entwicklung & Konstruktion
> Technische Berechnung
> Strömungssimulation
> Technical Consulting

Kontakt

Lauer & Weiss GmbH
Höhenstraße 21 | 70736 Fellbach
Tel.: +49 (711) 52 08 89 - 0
Fax: +49 (711) 52 08 89 - 20

E-Mail: info@lauer-weiss.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Aktuelle Termine

Auf die Schnelle